Dritte verteidigt Tabellenführung, Vierte unterliegt gegen Bönen

Drucken
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 30. November -0001

Durch einen souveränen 9:4-Erfolg beim Tabellenvierten aus Werl bleibt die Dritte weiter Spitzenreiter in der Bezirksklasse. Eine etwas überraschende 4:9-Niederlage gegen das Schlußlicht aus Bönen bringt die Vierte wieder mitten in den Abstiegskampf hinein.

André Sickler konnte seine Partie gewinnen

Tischtennis-Bezirksklasse:  TTC Turflon Werl II - TTC GW Bad Hamm III    4 . 9

Nach den Doppeln führten die Gäste durch Erfolge von Stefan Fuchs/Jonas Fuchs und Enrico Lemke/André Sickler mit 2:1, nachdem Christopher Hilbig/Michael Feischen klar verloren. Oben hatten die Grünweissen klare Vorteile. Fuchs und Hilbig gewannen klar mit 3:0 und stellten auf 4:1. Doch drei Niederlagen in Folge durch Lemke, Feischen und Jonas Fuchs ließen die Gastgeber ausgleichen. Ein klarer Sieg von Sickler sorgte aber für die erneute Hammer Führung. Oben baute man diese noch weiter aus, denn erneut waren Fuchs und Hilbig nicht zu schlagen. Auch die Mitte ließ nichts mehr anbrennen, so dass die Erfolge von Lemke und Feischen den sicheren Sieg brachten.

Tischtennis-Bezirksklasse:  TTC GW Bad Hamm IV - TTF Bönen IV    4 : 9

Die Doppel liefen schon nicht gut, denn nur Christian Fedler/Matthias Vatheuer konnten gewinnen. Als oben dann auch Fedler und Vatheuer nicht gewinnen konnten, führten die Gäste mit 4:1. Nach der überraschenden Niederlage von Michael Erdmann gegen Hahn konnte Sven Busemann für den ersten Einzelpunkt der Hammer sorgen. Und es wurde nicht besser aus Grünweiss Sicht. Nacheinander unterlagen Julian Lentz, Holger Schäfer und Christian Fedler. So stand es 2:8. Die Hammer konnten durch Siege von Vatheuer und Erdmann nochmal auf 4:8 verkürzen, doch die Fünfsatzniederlage von Busemann bedeutete das 4:9.

Joomla 1.6 Templates designed by Joomla Hosting Reviews