Grünweiß III und IV mit klaren Siegen

Drucken
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 30. November -0001

In der Bezirksklasse konnte sich die Dritte gegen Bönen III mit 9:1 und die Vierte gegen SV Westfalia Rhynern II mit 9:3 durchsetzen.

Siegte in Einzel und Doppel: Matthias Vatheuer

Tischtennis-Bezirksklasse:
TTF Bönen III - TTC GW Bad Hamm III    1 : 9

Im Spitzenspiel der Bezirksklasse ließ der Tabellenführer von Beginn an keine Zweifel aufkommen, wer die Partie am Ende gewinnen will. Gleich alle drei Doppel durch Enrico Lemke/André Sickler, Matthias Vatheuer/Michael Feischen und Stefan Fuchs/Jonas Fuchs gingen an die Gäste. Und die legten auch nach. Stefan Fuchs holte den vierten Punkt ehe Lemke mit 9:11 im Entscheidungssatz für den Ehrenpunkt der Bönener sorgte. In der Mitte gewannen Sickler und Vatheuer jeweils 3:1 und sorgten für das 6:1. Der erst 10-jährige Jonas Fuchs und Routinier Michael Feischen erhöhten gar auf 8:1. So war es Stefan Fuchs vorbehalten, für den 9:1-Endstand zu sorgen. Damit bleiben die Grünweißen weiter verlustpunktfrei und konnten den Ounkteabstand zu einem Konkurrenten vergrößern.

Tischtennis-Bezirksklasse:
TTC GW Bad Hamm IV - Westfalia Rhynern II    9 : 3
Durch einen wichtigen 9:3-Erfolg hat sich die Vierte weiter Luft im Kampf um den Klassenerhalt verschafft. Ulf Mengel/Michael Erdmann und Sven Busemann/Julian Lentz sorgte für zwei Doppelpunkte. Oben holte Mengel gegen Schleimer den dritten Punkt, ehe Erdmann knapp gegen Miggitsch unterlag. Die Mitte sorgte dann für die Vorentscheidung. Die Erfolge von Busemann und Lentz brachten die 5:2-Führung. Als dann Johannes Härtel und Matthias Bertram auf 7:2 erhöhten, war die Partie gelaufen. Mengel mußte zwar nochmal gratulieren, doch sorgte Erdmann für den 9:3-Endstand.

Joomla 1.6 Templates designed by Joomla Hosting Reviews