Jonas Fuchs wird Vierter beim WTTV-Top 16 der C-Schüler

Drucken
Zuletzt aktualisiert am Freitag, 16. November 2018

Am vergangenen Wochenende erreichte Jonas Fuchs den vierten Platz beim NRW-Ranglistenturnier für C-Schüler, das vom TTV Ense ausgerichtet wurde.

Jonas Fuchs belegte Platz 4 bei den C-Schülern

Bei den C-Schülern, hier gingen insgesamt 16 Teilnehmer an den Start, wurde zu Beginn in zwei 8-er-Gruppen gespielt. Die beiden Erst- nd Zweitplatzierten der Gruppen spielten dann um die Plätze 1-4; die Dritt- und Viertplatzierten um die Plätze 5-8 usw.

In Gruppe A setzte sich Danielius Galatiltis (TTC Schwalbe Bergneustadt) mit einer 6:1-Bilanz durch. Betreut von seinem Vater Stefan, der seit vielen Jahren für den TTC Grünweiß in diversen Mannschaften erfolgreich st (u.a. letztes Jahr Aufstieg in die NRW-Liga, aktuell Platz 1 in der Bezirksklasse) belegte Jonas Fuchs (SV Westfalia Rhynern) belegte den zweiten Platz. Adrian Gossow (TTG Vogelsang) wurde Dritter und Johann Magnus Mahl (FC Schalke 04) Vierter.

Die ersten beiden der zwei Gruppen qualifizierten sich für die Endunde der besten Vier. Dort wurde Leopold Grüß für seine gute Leistung am gestrigen Tag belohnt und wurde Gesamtsieger der Rangliste. Er musste sich lediglich gegen den späteren Zweitplatzierten Danielius Galatiltis mit 2:3 geschlagen geben. Alexander Sahakiants wurde aufgrund des besseren Satzverhältnisses gegenüber Jonas Fuchs Dritter.

Ein weiterer schöner Erfolg für Jonas Fuchs, der das Tischtennisspielen beim TTC Grünweiß erlernt hat und aktuell im Nachwuchsbereich für den SV Westfalia Rhynern spielt. Jonas läuft mit seinen jungen Jahren bereits bei den Herren des TTC Grünweiß auf und ist dort in dieser Saison schon einige Male in der Bezirksklassen-Mannschaft gemeinsam mit seinem Vater angetreten. Auch dort konnte er schon Spiele im Einzel und im Doppel mit Vater Stefan gewinnen.

Joomla 1.6 Templates designed by Joomla Hosting Reviews