Zweite vor schwieriger Aufgabe

Drucken
Zuletzt aktualisiert am Montag, 19. Oktober 2020

Tischtennis-NRW-Liga:

TTC Ruhrstadt Herne – TTC GW Bad Hamm II

Auch am zweiten Spieltag steht die Zweitliga-Reserve der Grünweißen vor einer hohen Hürde.

niklasostrowski1819e

Team-Kapitän Niklas Ostrowski hofft auf Punkte in Herne

Gegner ist am Samstag die Truppe von Ruhrstadt Herne. Die Gastgeber haben im letzten Jahr noch in der 3. Liga gespielt und dann die Mannschaft in die NRW-Liga zurückgezogen. Übrig geblieben ist noch ein starkes Sextett, welches zum Auftakt auch gleich einen klaren 8:4-Erfolg in Münster erzielte. Dabei haben die auf dem Papier ersten drei der Meldeliste nicht gespielt. Für die Gäste geht es darum, die unglückliche Derbyniederlage gegen Bönen schnell zu vergessen und wieder auf die Erfolgsspur zurückzukehren. Das dürfte zwar in Herne schwer werden, aber die Mannen um Kapitän Niklas Ostrowski werden alles versuchen. Dabei können sie erneut auf Olav Kosolosky setzen. Der Belgier, der eigentlich zum Zweitligateam gehört, sollte auch hier wieder für zwei Zähler gut sein.