Selbst spielen und dann die Weltklasse beobachten

Drucken
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 31. Oktober 2018

Im direkten Vorfeld des Viertelfinals um den Deutschen Pokal gegen das Weltklasse-Team aus Ochsenhausen bietet der TTC Grünweiß Bad Hamm unter der Leitung seines Jugendtrainers Enrico Lemke ein Mitmachangebot der besonderen Art an: ‘Selbst spielen und dann die Weltklasse beobachten.‘

Am Sonntag, dem 11.11.2018 von 12.30 Uhr bis 14.00 Uhr können Kinder und Jugendliche in der Sporthalle der Friedensschule am Oberlandesgericht ein Training unter fachkundiger Anleitung absolvieren. Enrico Lemke: ‘Alle Kinder und Jugendlichen, die gerne Tischtennis spielen, sind willkommen. Wir bieten ein Programm an, das allen Spaß macht, egal, wie gut man schon ist. Wir werden verschiedene Spielformen anbieten, wo wirklich jeder mitmachen kann.‘

Sportkleidung ist mitzubringen, Schläger können auf Wunsch gestellt werden. Alle Teilnehmer erhalten einen Gutschein für bis zu 5 kostenlose Trainingseinheiten im Verein, wo sie ihre Fähigkeiten weiter verbessern können.

Der Clou: Alle Teilnehmer erhalten für sich und eine Begleitperson freien Eintritt für das Viertelfinalspiel um den Deutschen Pokal ab 15 Uhr

Joomla 1.6 Templates designed by Joomla Hosting Reviews